Ein Happy Update

Happy hat gute Tage und er hat schlechte Tage. Nachdem er so extrem abgenommen hatte und kein Hundefutter mehr anrührte, bekam ich Panik, dass er am Ende einfach verhungert. Er war ja auch schon so geschwächt, dass ich ihn Treppen tragen musste. Mir kam es auch fast so vor, als wäre es Happys Vorhaben, einfach nichts mehr zu futtern. Doch da hatte er die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Bei mir verhungert niemand! Weiterlesen

Blauer Himmel und Sonne

Nur kurz ein Update in eigener Sache: Wie soll ich es erklären, die richtigen Gespräche mit den richtigen Leuten geführt, ein paar Tipps ignoriert, ein paar Tipps befolgt und schon bin ich wieder frisch eingenordet. Die innerlichen Gewitterwolken haben sich wieder verzogen und ich bin meistens gut gelaunt. Das Gras ist grün, der Himmel blau, das einzige Grau findet sich am Boden, wo es hin gehört.  Weiterlesen

Flashback

Derzeit ist alles irgendwie schwierig. Ich kenne dieses Gefühl noch von vor 10 Jahren. Alles ist mir zu viel und ich lebe so richtig nicht mein Leben. So war das alles sicher nicht geplant. Der Düdo ist verkauft und der 814 noch weit von „bewohnbar“ entfernt. Mir fehlt das mobile Wohnen, klarer Fall. Der immobile Winter hat mir wesentlich mehr zugesetzt als ich wahrhaben wollte. Und natürlich habe ich auch wieder ähnliche Fehler gemacht.  Weiterlesen