Vielen Dank!

Ich möchte Euch allen danken, die Ihr mit mir gebangt und mit uns gelitten habt! Das Schlimmste ist überstanden und langsam kehrt auch wieder Normalität ein. Meine Normalität, versteht sich! Die hat bekanntlich nicht viel mit dem zu tun, was Ottonormalverbraucher für normal hält. Gelegentlich habe ich eine Art Happy-Flash. So dachte ich z.B. am Montag nach einer gut 2-stündigen Abwesenheit bei meiner Heimkehr „ich muss Happy raus lassen, der muss bestimmt mal pinkeln“… – Mist! 🙁 Weiterlesen

Ein Happy Update

Happy hat gute Tage und er hat schlechte Tage. Nachdem er so extrem abgenommen hatte und kein Hundefutter mehr anrührte, bekam ich Panik, dass er am Ende einfach verhungert. Er war ja auch schon so geschwächt, dass ich ihn Treppen tragen musste. Mir kam es auch fast so vor, als wäre es Happys Vorhaben, einfach nichts mehr zu futtern. Doch da hatte er die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Bei mir verhungert niemand! Weiterlesen

Blauer Himmel und Sonne

Nur kurz ein Update in eigener Sache: Wie soll ich es erklären, die richtigen Gespräche mit den richtigen Leuten geführt, ein paar Tipps ignoriert, ein paar Tipps befolgt und schon bin ich wieder frisch eingenordet. Die innerlichen Gewitterwolken haben sich wieder verzogen und ich bin meistens gut gelaunt. Das Gras ist grün, der Himmel blau, das einzige Grau findet sich am Boden, wo es hin gehört.  Weiterlesen