Gerolsheim – war es das jetzt?

Heute (eigentlich gestern) war ich dort, wo am 11. September 2012 meine „Reise“ begann. Auch die Bloggerei hatte ich dort angefangen, das muss so 2009 gewesen sein. Das Grundthema dieses Blogs hat sich seitdem mehrmals gewandelt, wie man ja schon im nachgetragenen Vorwort ansatzweise lesen konnte. Jetzt ging mir schon einige Tage lang durch den Kopf, ob dieser Pfalzaufenthalt nicht einfach das Ende sein könnte – oder sollte.

Jedes Ende ist auch ein Neubeginn. Ich habe das Glück, auf kaum etwas festgelegt zu sein. Nicht auf Einkünfte durch das Bloggen, denn es ist reines Vergnügen. Nicht auf das Leben im Wagen, es gefällt mir einfach nur besser als das immobile Wohnen. Nicht auf diesen Blog, denn ich habe mehrere… 😉

Prinzipiell schreibe ich auch gerne, aber gerade im Augenblick ist die Luft irgendwie raus. Je näher der nächste Aufenthalt in Thüringen rückt, umso mehr Kraft saugt mir dieses Wissen ab. Ehrlich gesagt habe ich die Hosen voll, dieses Mal wieder den Koffer für den 814 nicht zu schaffen. Noch einen Winter steht der Düdo nicht durch – und ich auch nicht im Düdo. Es ist vielleicht echt an der Zeit, die Kraft etwas zu sammeln.

Ich sage nicht, dass es hier nie wieder weiter geht, aber im Augenblick ziehe ich mich mal etwas zurück.

Macht es gut und danke für’s Lesen!

Euer Petsi

7 Gedanken zu „Gerolsheim – war es das jetzt?

  1. Hallo Petzsi,

    jetzt wo ich wieder STEINHÄUSIG wohne habe ich auch wieder Internet und kann Dir schreiben.

    Also zunächts einmal danke von mir für die gemeinsame Zeit miteinander.
    Und danke für die vielen Berichte hier im Blog.
    Ich wünsch Dir eine erholsame Zeit zum Schaffen und dann Kraft um angefangenes zu Ende zu bringen.

    Liebe Grüße
    Helmut W

  2. Moin Moin

    Ich sage nur Sche… das es zu Ende sein soll
    ich bedanke mich dafür das ich mit lesen durfte

    und ich hoffe es wird wieder was von dir Kommen
    viel Spaß beim weiter Bau vom LKW und deinen Neuen zu Hause

    Gruß vom Holger aus dem Norden

  3. Juten Tach,

    Es ist echt schade zu lesen, dass Du diesen Blog erstmal vorübergehend still gelegt hast. Deine Berichte fand ich anders, weil sehr informativ über alles technische, aber auch besonders über die ganzen Schätze die sich überall in der Landschaft verbergen!

    Ein Traum ist die Immobile Lebensweise für mich auf jeden Fall, daher freue ich mich schon auf deine nächsten Berichte, egal auf welchen Rädern Du unterwegs bist!

    Viel Glück und viel Spass!

  4. Ja von mir auch ein Dank. Wirklich schade. LG Martin
    P.s. Melde dich falls du Hilfe beim Aufstellen des Koffers brauchst. Vielleicht kann ich es ja einrichten. Bis dennne.

  5. Wer hat an der Uhr gedreht?
    Ist es wirklich schon so spät?
    Soll das heißen, ja ihr Leut‘,
    mit dem bloggen ist Schluss für heut‘.

    Machst ja manchmal schlimme Sachen,
    über die wir trotzdem lachen.
    Denn du bist, wir kennen dich,
    übst den Farb- und Pinselstrich.

    Wer hat an der Uhr gedreht?
    Ist es wirklich schon so spät?
    Stimmt es, dass es sein muss:
    ist mit bloggen wirklich Schluss?

    Heute ist nicht alle Tage,
    Petsi kommt wieder, keine Frage!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.