Schneller als gedacht…

Die Drehbank wird morgen abgeholt, die Tischbohrmaschine übermorgen. Nicht dass ich mich darüber beschweren wollen würde oder so, nein. Es liegt vielmehr an mir, dass ich weder einen Reparaturversuch an der Gasheizung gemacht habe, noch die notwendigen Wartungen am Düdo abhaken kann. Hätte ich das erledigt, könnte ich am Wochenende den 814 zu seinem Unterstand bringen und danach gleich den Urlaub antreten. Scheiß Konjunktiv!

Aber ganz untätig war ich natürlich auch nicht, nur der Sinn der Taten ist teilweise durchaus diskutabel. Sinnvoll war sicher, die Einlagerung der ganzen Lacke und Grundierungen beim Lackierernachbarn abzuklären. Dort ist die Frostgefahr sicher wesentlich geringer als im 814, der dann ja doch nur unter einem Dach, aber nicht in einem beheizten Raum steht. Umgekehrt entsteht dadurch wieder etwas Platz in einem Staukasten, wo dann das restliche Werkzeug dann Platz hat. Eine Kiste mit gemischtem Werkzeug werde ich in den Düdo packen und auf Tour mitnehmen, man weiß ja nie…

Weniger sinnvoll, aber dafür mit recht hohem „haben will“, war das Reaktivieren des Schneideplotters, wovon ich ja letztes Mal berichtete. Die Transferfolie und die Entgitterungsnadel hatte ich meiner kleinen großen Schwester vermacht und mir jetzt wieder welche bestellt. Und klar, sowie ich wieder ausgestattet war, kamen die Punisher-Pirat-Kitty Aufkleber an ihre Bestimmungsorte. Beim kleinen für die Gitarre ist etwas schiefgegangen und die gekreuzten Knochen passten nicht so richtig gut aufeinander. Das war aber nicht schlimm, denn nur ohne passte die süße kleine Katze auch so auf den Korpus, wie ich sie haben wollte. Die große Kitty war prima geworden und fand ein neues Zuhause hinten auf dem Düdo.

Die Hallenbauplatten müssen zusammen mit dem LKW überführt und eingelagert werden, deshalb bestellte ich mir ein paar Spanngurte und Kantenschutzwinkel. Meine kleinen Spielzeuggurte hätten den Transport nicht geschafft.

Heute war dann Paketdienstabfangen angesagt. Ein schönes Spiel! Man bestellt sich etwas irgendwo hin, wo der Paketdienst nur von einer Richtung kommen kann. Dann stellt man sich vor die Lieferadresse, hängt einen Zettel an den Wagen und wartet bis es freudig hupt und man sein Paket in Empfang nehmen kann. Offiziell dürften die Paketzusteller das nicht so machen, aber in der Praxis wollen sie die Pakete ja loswerden. Als „Sicherheitsnetz“ bietet es sich an, bei der Lieferadresse vorher anzugeben, dass man dieses Spiel spielen wird… 😉

So kam ich heute zu einem neuen Stromerzeuger in schickem Rot. Ich habe ihn quasi 1:1 gegen die Drehbank eingetauscht und bin sicher, mehr Nutzen daraus zu ziehen. Er wird meine kleinen Akkus über den Winter unterstützen und sollte mir wesentlich mehr Freistehzeit ermöglichen. Gelegentlich eine Steckdose mieten und mal so richtig voll laden, zwischendrin immer nur etwas Strom „nachtanken“. Ohne Moppel müsste ich mich wohl eher von Steckdose zu Steckdose hangeln, worauf ich irgendwie keine Lust habe. Ich hätte damals den Waldfund eben nicht verschenken dürfen, auch wenn er laut ist und stinkt, mit der neuen Zündkerze läuft er prima. Egal, jetzt bin ich ja wieder ausgestattet.

An der Garage war ich heute auch noch „kurz“, habe dort die andere Truma SL3002 Gasheizung geholt. Da muss ich vor meiner Abreise nochmal etwas basteln. Wahrscheinlich erst mal die Heizung komplett austauschen und sehen was passiert. Da die Gelegenheit günstig war, nahm ich auch gleich noch das hochwertige USB-Kabel für den Schneideplotter mit, das ich versehentlich in der Garage deponiert hatte. Der Plotter ist mit seinen Kabeln echt zickig… Wir trafen bei der Garage noch eine Bekannte und ihre Hunde, was den Aufenthalt dort „etwas“ verlängerte. 😉

2 Gedanken zu „Schneller als gedacht…

    • Moin Markus! Kittys Art ist undefinierbar, aber schön dass sie Dir gefällt. Langeweile versuche ich nicht aufkommen zu lassen, klarer Fall. Nicht immer ist alles sinnloser Quatsch, den ich dabei anstelle… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.