Keine Müdigkeit vortäuschen!

Hab heute eine kleine Spazierfahrt mit dem 814 zur Nordsee gemacht (Meldorfer Yachthafen) und war danach tanken. 100 Liter gingen in den Tank, also waren noch etwa 25 Liter drin gewesen. Bin mal gespannt wie weit ich mit einer Tankfüllung komme, ab jetzt zählt der Spritmonitor mit. Anschließend blockierte ich die Einfahrt zu meiner Meldeadresse und räumte den Koffer leer. Das meiste musste 1 Stockwerk hoch, über eine schmale und echt steile Treppe. Die ganzen übrig gebliebenen Kartons meiner Verkaufsaktion flogen in die Garage und warten auf ihre Verwertung. Weiterlesen

Keine Langeweile…

Heute habe ich 3x neues Gas geholt, die Reserveflasche durch eine frische ersetzt und die angebrochene als Betriebsflasche genommen. Die Reserveflasche war viel voller als gedacht, war also überflüssige Arbeit gewesen. Beim Baustoffhändler gleich noch einen gut 2m langen 60x100mm Holzbalken gekauft, der wird nach Bedarf klein gestückelt und soll dann zwischen Koffer und Rahmen Abstand halten, damit ich am Koffer schweißen kann. Weiterlesen

Die Zeit rennt…

Mit Entsetzen fiel mir gestern auf, dass die Zeit rennt. Schon in 8 Wochen (!) ist hier wieder Abfahrt Richtung Süden. Ich hatte mich der Illusion hingegeben, bis dahin den Koffer geflickt, isoliert und mit dem unteren Boden versehen zu haben. Dass ich nicht lache! Also brauche ich einen Dauerparkplatz für den -am besten abgemeldeten- 814 und muss wieder mit dem Düdo mit Anhänger in die Schweiz fahren.

Weiterlesen