Virtuelles Basteln

Ich hab jetzt zwei Nächte und einen Tag am Webserver gebastelt und nun hoffentlich alle Komplikationen der mehrfachen Domainänderungen und zuletzt der Umstellung des Adressformates in den Griff bekommen. Geschlafen habe ich kaum, was meiner Konzentration natürlich auch nicht gerade zuträglich war. Hier und da laufen jetzt beim Aufruf nicht aktueller Adressen ein paar kleine PHP Skripte und sollten die Sackgassen im Blog einigermaßen abfangen. Auch diverse Updates und Upgrades am Server selber habe ich vorgenommen, war mal wieder nötig. Und jetzt gehe ich endlich pennen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.