Gasflasche leer – und mehr…

Wieder so eine sensationelle Meldung… 😉 Die schon vorher als Reserveflasche genutzte Betriebsflasche war vorhin leer und wurde getauscht.

Aber ich war heute aktiver als nur das zu tun. So sind zwar die Teile für das Cochem Dreirad immer noch nicht gekommen, aber dafür habe ich schon mal alles abhaken können, für das ich kein Material kaufen musste.

Ich habe das Cochem gewaschen, die Ketten geschmiert, die Sitzkonsole umgedreht, den hinteren Korb montiert, die Klingel ersetzt, den defekten Feststellbremshebel amputiert, den Spiegel montiert und das Stahlseil zum Anschließen an Laternen o.ä. bereitgelegt. Fehlen nur noch die Bremsenteile, dann ist es technisch wieder super.

Für das Gekko kamen heute die orange Fahne und die Gepäckträgertasche, beides habe ich probemontiert. Die Tasche ist okay und gefällt mir super, weil man sie um zwei kleinere Taschen erweitern kann, die in den seitlichen Fächern fest angebracht sind. Man kann also entweder die kleinen Fächer nutzen oder sie zu Taschen umfunktionieren.
Die Fahne ist ziemlich steif und da sie zur Montage an der Hinterradnabe eines Kinderfahrrads gedacht ist, auch zu lang. Ist ja nur GFK, lässt sich also bestimmt problemlos kürzen. Nur über die Länge bin ich mir noch nicht so recht im Klaren. Mal sehen was sich ergibt. Auf alle Fälle wird die orange Fahne einer gelben mit Reflektorrändern weichen – sofern meine gesetzlich geregelte Nichtschwester die Näharbeiten übernimmt. Eine leichte Warnweste als Rohstoff habe ich noch gefunden…

Ich hatte mir noch Fahrradreifenmontagewerkzeug und ein paar Klettbänder als Dauerkabelbinder bestellt, ebenso wie ein Pickset. Letzteres wollte ich schon lange mal haben, natürlich rein aus nahezu lebenslangem Interesse an der Materie. Bislang erschien es mir dann aber doch jedes Mal wieder als eine unnötige Anschaffung – bis vorgestern. Etwas Bildungsmaterial ist auch noch gekommen, ich hatte mir nämlich ein Buch über das Vektorgrafik-Programm Inkscape bestellt. Ist ja nun doch völlig anders als Corel Draw und ich habe keine Lust mehr auf die Variante mit Versuch und Irrtum, sowie jede Kleinigkeit zu ergoogeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.