Arschkalt!

Ich bin noch nicht erfroren, kommt vielleicht noch. Bei der Gassirunde friert einem jedenfalls nach wenigen Minuten das Gesicht ein. Als ich eben ans Auto ging, hatte ich mein Thermometer dabei. Im Internet liest es sich ja schon kalt, aber das Thermometer zeigt es noch viel krasser an.

In Zahlen:

Internet (wetter.de): -9°C
Thermometer auf dem Boden vor dem Haus: -14°C
Thermometer oben am unbeheizten Wohnwagen im Hof: -25°C

Keine Ahnung was von alledem jetzt stimmt, aber gemütlich geht auf jeden Fall total anders! (…jedenfalls außerhalb des Düdo… 😉 )

4 Gedanken zu „Arschkalt!

  1. Morgen du frostbeuliger Eisbär,
    wir haben das genau gegenteilige extrem!! Heute Morgen um 5 Uhr + 7,4° und regen satt.
    So langsam gehen mir die Stellplätze aus, weil alles total aufgeweicht ist und nicht mehr befahrbar auch mit Heckantrieb nicht mehr :mrgreen:
    Machen wir doch einen Deal ihr da oben bekommt unsere +° und wir im Gegenzug ein paar Minus grade!! Ich kann denn ganzen Regen und Matsch nimmer sehen, ich will jetzt auch endlich Winter!!

    • Oooch, Du kannst gerne alle Minusgrade haben und mir die Plusgrade dafür geben. Dann schnorre ich noch von ein paar anderen Orten ein paar Plusgrade und schon haben wir Sommer… :mrgreen:

      Wobei ich sagen muss, dass wir derzeit richtig schön Sonne haben. Allerdings glaube ich nicht, dass die genug Kraft hat, um mein eingefrorenes Wasserfass im Kofferraum wieder aufzutauen… 🙁

  2. Moin Bei uns am Rande von Hamburg waren es auch -14 Grad im Womo und Draußen am womo im Wind -17 Grad so nun Reicht es aber auch mit dem Winter :mrgreen: und Heute Morgen alles Weiß Draußen so ein Scheiß aber auch 👿 🙄

    Holger der jetzt wieder ins Bett geht :mrgreen:

    • Ich hab heute auch schon ein paar Zentimeter Schnee geschippt. Aber nicht der Rede wert, reicht wahrscheinlich nur für ekelige Matschepampe, wenn der wieder wegtaut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.