Offiziell Meldorfer

Heute Morgen war ich im Rathaus und habe meinen Wohnsitz auf Meldorf geändert. Ich ließ das Einzugsdatum auf den 2.5.2013 legen, somit war ich in 2013 lediglich einen Tag Gerolsheimer gewesen.

Hat mich heute zwar 30 Euro Bußgeld für die Ordnungswidrigkeit gekostet, war aber somit immer noch wesentlich preiswerter, als einen wegen meines Schweizaufenthaltes notwendigen neuen Personenausweis in Meldorf ausstellen zu lassen, das wären von Gerosheim aus nämlich 1400km Fahrerei gewesen. Es besteht eine Meldepflicht innerhalb von 14 Tagen, meldet man sich innerhalb eines Monats an, erlebt man noch Kulanz. Aber 7 Monate Verspätung laufen nicht mehr unter „zeitnah“. Witzigerweise habe ich nun einen Ausweis, der im Juli in Grünstadt ausgestellt worden ist, obwohl ich ja vermeintlich schon im Mai nach Meldorf gezogen war… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.