Urlaub schon wieder

Hab mir mal wieder einen Tag von Gerolsheim frei genommen und erhole mich in Bühl vor Gericht. Eigentlich eher eine Nacht frei – und eben je einen halben Tag vorher und nachher…

Auf der Fahrt stellte sich recht schnell haus, dass die Motorlager unbedingt wieder zurück gewechselt werden müssen. Der Motor rüttelt nicht mehr an der Karosserie, fühlt sich plötzlich seidenweich an und auch die Geräuschkulisse ist viel humaner als mit den alten Motorlagern. Echt großer Mist, jetzt hört man nämlich die Ventile rasseln. Ich müsste sie dringend einstellen. – Oder eben die alten Motorlager wieder einbauen, da hörte man die Ventile nicht… 😉

Die Fahrt verlief ansonsten recht gut, wenn man von den Schmerzen beim Schalten mal absieht. Vor allem in den 5. Gang zu schalten war echt fies. Den Arm seitlich nach hinten drücken dehnt den Brustkorb und die Muskeln erledigen den Rest. Ein echt tolles Gefühl! Überhaupt bin ich durch die ständige Schonhaltung total verspannt. Die Nacht war auch sehr unangenehm gewesen, aber irgendwann wird das alles auch wieder in Vergessenheit geraten.

Auf dem Stellplatz hier kosten 24 Stunden reisemobilen 5 Euro, damit kann ich leben. Ist hier wohl auch ruhiger als im Ort, ich hatte im Durchfahren auch sowieso keinen entsprechend großen Parkplatz gefunden und auf Suchen hatte ich keine Lust gehabt. Also schnell das Navi umgestellt auf den Stellplatz hier, ich hatte ihn vorab schon gespeichert gehabt. Zuerst zog ich mir brav am Automaten ein Ticket. Mein Geld musste ich mit einem Schlüssel nachschucken, sonst wären schon die ersten 2 Euro im Schlitz stecken geblieben. Aber es klappte mit dieser Nachhilfe und schon war ich legalisiert. Hoffentlich kommt jetzt keiner und kontrolliert meine Papiere, sonst bekomme ich am Ende meine 5 Euro zurück und muss als LKW kostenlos parken. Das wäre ja echt ärgerlich… 😉

Bevor es dunkel wurde, noch schnell langsam mit Happy raus. Also schnell los, aber langsam gehen. Die letzten beiden Tage hatten nämlich ganz schön Schmerzen mit sich gebracht, weil ich zu anstrengend Gassi gegangen war und dadurch zu tief durchatmen musste. Nix gut! Recht kalt ist es hier, vielleicht täuscht es aber auch nur. Der heutige Tag hatte wunderbares Wetter mit sich gebracht, während der Fahrt wurde ich toll von der Sonne gewärmt. Umso unangenehmer wollte dann der Abend sein, ich hatte allerdings auch keine Mütze mitgenommen – ein Fehler! Aber Happy war durch die Fahrt sowieso müde und hatte so Kohldampf, dass wir nicht allzu weit gehen mussten. Er interessiert sich in neuer Umgebung sowieso eher für die ganzen Gerüche, das kommt meinem derzeitigen Tempo sehr entgegen.

Morgen früh muss ich auch überpünktlich los, damit ich langsam gehen kann und trotzdem nicht auf den letzten Drücker beim Gericht aufschlage. Sind immerhin 1,5 km, die ich da durch den Ort latschen muss. Eigentlich wollte ich den Anhänger mit dem Dreirad mitnehmen, aber der Aufwand erschien mir dann doch in keiner Relation zum Nutzen zu stehen. Trotzdem soll alles so entspannt wie nur möglich sein. Die Entspannung wird sich aber erst später einstellen, egal wie das morgen früh ausgeht.

2 Gedanken zu „Urlaub schon wieder

  1. Moin Moin

    Schöner Platz 😉 und so schön Leer :mrgreen: Fahren Heute nach Meldorf
    und Lassen uns den Wind um die Nase Wehen
    soll ja Richtig zur Sache Gehen an der Nordsee :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Schönes Wochenende dir Noch und gute Besserung

    Holger

    • Oha! Gefahrensucher oder was??? Ich kenne Leute, die würden jetzt ihr Haus gerne etwas nach Süden verlagern, vorübergehend, bis sich die Stürme wieder beruhigt haben, versteht sich… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.