Mein See hat mich wieder!

Nachdem ich die Prioritäten neu sortiert und dadurch auf dem Lambsheimer Lidl Parkplatz ein seltenes aber wie immer schönes Gespräch mit meiner Schwester geführt hatte, schaffte ich zwar die Post nicht mehr, aber immerhin gerade noch so Hornbach. Mein Navi erstaunt mich immer wieder. Es wusste offensichtlich von der Sperrung zwischen Lambsheim und Maxdorf, denn es lotste mich über recht enge Straßen in Lambsheim, Flomersheim und Eppstein bis nach Oggersheim, wo ich auf die B9 fahren sollte. Ich fuhr aber in eine Sackgasse – den Hornbach Parkplatz. Das passte Frau Navi natürlich überhaupt nicht und sie berechnete ruckzuck einen Weg über den Parkplatz. Die ist echt der Hammer…! 😀

Aber ich war natürlich nicht aus Versehen bei Hornbach abgebogen, sondern aus reiner Berechnung. Der Rubel muss rollen, deswegen wollte ich mir eine weitere, dritte Gasflasche leisten – und eine Füllung der restlos leeren 2. Flasche. Problemlos erledigt. 70 Euro und 80 Cent ärmer, aber dafür mit 22 Kilo frischem Gas ausgestattet, ging es gegenüber zur Metro Tankstelle. Nochmal rund 78 Euro ärmer aber 59 Liter Diesel reicher, ging es auf die B9 zurück, wo sich meine Frau Navi auch sofort wieder auskannte. Sie hatte ihre Verwirrung auch schnell abgelegt und lotste mich brav nach Ettlingen. Mittendrin teilte ich ihr eine Zieländerung mit. Es war zu spät geworden und ein Besuch bei Bernd wäre relativ sinnlos geworden, zumal ich nicht mal gefragt hatte, wo er überhaupt steht.

Also führte mich Frau Navi nun wunschgemäß an meinen See. Mein Parkplatz war auch fast ganz frei. Zum Glück hat der Düdo gerade kein Geschwür am Hintern hängen und wir sind dadurch recht kompakt unterwegs, so reichte der Platz locker. Ein Gassi zum See später, richtete ich mir mein Internet ein und genehmigte mir einen Amaretto. Ekeliges Zeug, ich mag es. Amaretto auch… 😉

Henning und Andre hatten derweil ein Rumtreibertreffen ausgerufen, gerade mal so 15 km von hier weg. Na bravo. Ohne TÜV und mit Alkohol – nix gute Mischung! Also blieb ich brav beim See stehen und nahm nicht am Treffen teil. Schade, hätte ich vorher wissen sollen. Auf der Bahn beim Umprogrammieren des Navi war mir noch der Treffen-Originalplatz ins Auge gestochen, aber ich entschied mich für das Althergebrachte. Na gut, morgen gibt es ja genug Treffung.

Schnell noch ein paar ebay-Fragen abhandeln, bloggen und dann ein Filmchen schauen. Ja, das klingt gut, so wird das gemacht.

Ach ja, zwei Getriebe waren heute abgeholt und eine Dose cremeweißes Brantho Korrux, sowie eine komplette neue VAPE Zündung für die Lau B. waren noch geliefert worden. Klo ist geleert, Wäsche zusammengelegt und verstaut, diverse Anfragen beantwortet – Feierabend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.