Deckel drauf

Das Dach ist wieder dicht, zumindest vorübergehend. Etwas mehr zupampen werde ich die Konsole und den Kamin aber noch. Nachher mal schauen dass die Heizung wieder funktional wird, sprich das Rohr zwischen Heizung und Dachdurchführung sollte mal langsam eingebaut werden…

2 Gedanken zu „Deckel drauf

  1. Aha ich sehe, das Alu Riffelblech ist nun nach circa 20 Jahren endlich seinem zweck zu geführt worden, nach dem es so lange in einem dunllem schuppen dahin vegetieren musste 😉

    • Bernd, nicht traurig sein, 😉 das dicke Blech von Dir vegetiert immer noch im dunklen Anhänger vor sich hin, seine Situation hat sich also noch nicht geändert, wenn man von der Bewegung und der ständigen Luftveränderung mal absieht. Ach ja, der Ausblick ändert sich gelegentlich mal… 😉

      Das Podest für den Kamin entstand aus einem Regalboden meiner Dekontaminationsdusche, also einem Stück dünnen Alublechs.
      Hab mir ausgemessen wie groß es sein musste, den Faltplan auf’s Blech übertragen, mit der Stichsäge ausgesägt, im Schraubstock gekantet, ins Dach geklebt und alle Fugen zugeschmiert. Experimentelles Busbasteln… :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.