Sonnenende light

Die Sonne hat ein Ende – gelegentlich… 😉

Der Tag heute begann mit Regen und er hört wohl auch genauso auf. Das Positive zwischen den Zeilen: Zwischendrin war wieder strahlendster Sonnenschein und 35 Grad im Schatten, wo es denn welchen gab. Mittlerweile ist es sehr schattig geworden, bei Blitz und Donner. Zum Glück ist es auch eher ein Gewitter light, ich kann die Dachluken bei nur allerwenigsten eindringenden Tröpfchen ein Stück offen lassen und mir so meine sonnenverbrannten Schultern kühlen. Die Schiebetür steht auch offen, es regnet zwar etwas rein, es kommt aber auch kühle Luft rein und die hat derzeit absolute Priorität. 27 Grad noch im Auto – und die wollen offensichtlich auch nicht raus…

Seit heute funktioniert meine Motorbremse wieder! Die Stauklappe im Auspuffkrümmer sieht super aus, keinerlei Rostfraß oder ähnliche Unschönheiten. Es war etwas kniffelig, die richtige Stelle zum Ändern der Stauklappeneinstellung zu finden, aber ich war erfolgreich. Jetzt schließt die Klappe wieder so weit, wie sie es soll. Auch der Anschlaghebel zum Gasgestänge hat jetzt wieder die richtige Position. Auch muss ich das Pedal jetzt nicht mehr bis in den Teppich und die Isolierung reintrampeln, so etwa 1cm über dem Teppich ist die Klappe dicht. Hach ja, schön!

Das Auspuffflammrohr sitzt auch schon halbwegs da wo es hingehört. Lasse ich den Topf weg, kann ich nach dem Flammrohr gleich das Endrohr zur Seite weg einbauen und komme so vor dem Tank raus. Klingt auch ganz gut, hab es mit dem alten Flammrohr mal getestet… 😀  Mal sehen wie der Auspuffbau aufgeht, vorhin schien mir der Auspuff etwas zu kurz zu sein.

Heute hat mir der Regen ein frühes Arbeitsende beschert, ich bin aber auch nicht traurig darüber… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.