Fahrfertig schrauben…

Normalerweise „räumt“ man ja „fahrfertig“, bevor man sein Wohnmobil bewegt. Damit wäre es bei mir dieses Mal nicht getan. Diverse Küchenbretter waren noch halbwegs unfertig aufeinander gestapelt, so kann man natürlich nicht fahren. Happy wäre nicht gerade glücklich, wenn da plötzlich etwas poltert oder ihn gar zu erschlagen versucht. Somit war das gestern und heute ein Punkt auf der Liste gewesen, der sich nun als erledigt betrachten darf. Langsam aber sicher wächst die Küche, Stück für Stück.

Der Kühlschrank fliegt für das Treffen wieder raus, ich müsste ihn sonst zum Sägen wieder ausbauen. Außerdem ist er ja sowieso nicht einsatzbereit, insofern braucht er auch nicht mit.

Der Anhänger wartet auch noch auf einige Ösen zur Ladungssicherung. Überhaupt müsste ich noch so viele verschiedene Sachen machen, von denen mir noch nicht so ganz klar ist, wann ich die denn überhaupt erledigen will. Morgen Abend fahre ich schließlich hier weg, so viel steht fest. Ich lasse mich mal überraschen…

2 Gedanken zu „Fahrfertig schrauben…

    • Danke schööön, danke schööön, danke schööön! 😳

      Die Zecken sind dieses Jahr mal wieder ganz schön nervig, nach jedem Gassi sammle ich mehrere von Happy ab. Er hatte aber auch schon ein paar, die ich übersehen hatte und die dann so richtig fett vollgesaugt waren… *kotz*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.