Landstrom

Bei Nitja und Ralf gibt es seit Neuestem eine Steckdose im Vorgarten, die kann ich jetzt gleich mal einweihen. Seit vorhin hänge ich also am Landstrom und kann meine Batterie wieder aufpäppeln. Vorher musste ich natürlich noch das durchgezwickte Kabel zwischen Batterie und Ladegerät wieder flicken. Ja, ich weiß dass Lüsterklemmen im Auto nichts verloren haben – ich hab trotzdem eine benutzt… 😛

Meine Zeitverschiebung ist derzeit so extrem, dass wir immer nur ein kleines Zeitfenster gleichzeitiger Wachheit haben. Ich müsste mal wieder auf „etwas früher“ umstellen, sonst ist das irgendwie doof. Für meine ganze Webseiten-Umbauerei war meine Nachtaktivität ganz praktisch, aber inzwischen ist webseitig eigentlich alles so wie ich es haben will. An den letzten beiden Tagen hatte es geregnet, da konnte ich mich partout nicht überreden, aufzuwachen und mein Bett zu verlassen. Und wenn man natürlich schläft bis man nicht mehr schlafen kann, schafft man es Abends (okay, bei mir danneben Morgens :-D) natürlich auch nicht gerade früher ins Bett. Ach, immer diese Probleme… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.