Gasflasche mal wieder

Gerade eben fing der Zünder der Truma an zu tickern. Zuerst nur während des Heizens gelegentlich. Der erste Gedanke war „Mann, es muss super windig sein…“, der zweite tendierte aufgrund der Heizmöglichkeit während der Fahrt und des absolut ruhig stehenden Wagens eher zu einem „Mann, es muss aber tierisch heftig schneien…“. Naja, beim dritten Anlauf lag ich dann bei der richtigen Vermutung einer gerade leer werdenden Gasflasche. Eigentlich wollte ich mir das nächtliche Wechseln der Flasche sparen. Als der Dieselbrummer dann aber lief, wollte ich eher Diesel und Batterie sparen. Also rein in Gummistiefel und Daunenjacke, Kofferraum ausräumen. Ich wollte den ganzen Kram nicht in den Schnee stellen, also wanderte alles zur Schiebetür rein in den Innenraum. Happy quittierte das mit einem unsicheren Verhalten, er schaute ganz schön doof aus der Wäsche. Die Flasche selber war schnell gewechselt, ich stellte die zweite einfach zur leeren in den Gaskasten und schraubte den Druckminderer um. Als ich dann den Wohnraum wieder leerte, war Happy auch wieder beruhigt. Ich drehte die Heizung an und bin jetzt froh, mir diesen doch recht schnell erledigten Act angetan zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.