Düdo sieht aus wie ein Endlosprojekt…

Es ist gerade mal wieder so richtig zum Kotzen. In strahlendem Sonnenschein hechle ich jedem Rostplacken hinterher. Die Trittbretter der vorderen Einstiege sind durchgerostet. Die hatte ich schonmal entrostet und versiegelt, aber der Unterbodenschutz war wohl nicht mehr fest und speicherte Feuchtigkeit. So rosteten sie von außen nach innen durch. Überall fängt es an zu blühen, schreit förmlich nach Mike Sanders Fett und Fluid Film. Das bedeutet dann aber, dass ich danach nichts mehr lackieren kann, weil es dann ja ölig ist. Außerdem greifen die beiden „Wundermittel“ Gummi an, das dann Wellen schlägt und nicht mehr dicht hält. Sehr toll alles, könnte gerade die Lust verlieren. Nein, ich habe sie schon lange verloren…!

Aber aufgeben ist keine Option, denn erstens sind die Mängel nicht für den TÜV relevant und zweitens nicht so gravierend, dass man die ganze Karre aufgeben müsste. Aber ankotzen tut mich das alles trotzdem. Ich kann gar nicht so schnell Rost entfernen, wie er nachwächst. Die Türunterkanten lassen auch schon grüßen, so wie es in diversen Ecken schon anfängt, fies auszusehen. Im Freien kann man solche Arbeiten auch nicht wirklich gut machen. Bin ich angekackt, echt jetzt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.